Operative Dermatologie - Entfernung von Hauttumoren, Muttermalen und unerwünschten Hautveränderungen

Selbstverständlich legen wir großen Wert darauf, verdächtige Muttermale zu entfernen, um der Entstehung von Hautkrebs vorzubeugen.

Hautkrebs ist, nicht zuletzt aufgrund des demographischen Wandels, eine der häufigsten Krebsarten in Deutschland und leider lässt sich dessen Entstehung trotz aller Vorsorgemaßnahmen nicht immer verhindern. In diesem Fall verfügt unser OP-Team über umfassende Erfahrung in der operativen Behandlung von Hauttumoren.

Da Hautkrebs häufig im Gesicht auftritt, legen wir, neben der fachgerechten Entfernung der Hautveränderung, großen Wert auf ein möglichst ansprechendes kosmetisches Operationsergebnis.

Wir bieten ein großes Spektrum an Operationen, welche Ihnen einen Krankenhausaufenthalt ersparen können.
Die entfernten Hautveränderungen werden im MensingDermaMedic-Dermatologischem Ambulatorium von Herrn Prof. Dr. Mensing in Hamburg feingeweblich untersucht, um Ihnen damit maximale Diagnosesicherheit zu bieten.

Natürlich bieten wir ebenfalls die schonende Entfernung unerwünschter (gutartiger) Hautveränderungen an. Falls Sie daran Interesse haben, sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Hautarzt Geschlechtskrankheiten ambulant durchführbare Operationen Schwarzenberg Zwicka